Tanzforum
background

Ich unterrichte im Tanzforum:

Kempo Selbstverteidigung und Taiji

Zu meiner Person:

Jürg Bommer, Taiji und Qigong Meister, 5. Dan in Shorinji Kempo und Kempo Shorinji Ryu, im August 1959 in der Schweiz geboren und aufgewachsen.
Nach jahrelangem Suchen fand ich 1986 die zu mir passenden und für mich idealen Bewegungs- und Kampfkünste.

1986 begann ich Taijiquan und Qigong bei Frieder Anders in Frankfurt (D). Im gleichen Jahr lernte ich das Shorinji Kempo bei Sensei Peter Stebler in Basel kennen.

1989 erhielt ich von Master Chu King Hung (London) die Lehrberechtigung für den Yang-Stil Taijiquan der ITCCA. 1990 wurde ich Privatschüler von Master Chu King Hung (London) und unterrichtete seinen Yang-Stil in Aarau und Olten.

1996 gab ich den ersten Unterricht in Shorinji Kempo in Aarau. 2002 gründete ich mit drei Trainingspartnern die Schweizerische Shorinji Kempo Organisation (SSKF).

2010 wurde die SSKF wegen philosophischer Unstimmigkeiten wieder aufgelöst.
Während all dieser Jahre habe ich mich natürlich auch, in wohl hunderten Kursen und Workshop, mit anderen Kampfkünsten, mit anderen Taiji und Qigong Stilen, mit Meditation, Massage und Akupressur befasst.

Da ich schon während der Schulzeit ein aktiver Sportler war und schon früh die Welt verändern und verbessern wollte, kam ich über die asiatischen Weisheitsphilosophien in Kontakt zu den Kampfkünsten. Kampfkunst ist die Kunst der Bewegung und der Begegnung. Körperlich und geistig in Bewegung zu sein. Spüren wie die Energien fliessen. Energie verbrauchen und wiedergewinnen beim Training mit Freunden. Wieviele unserer Beziehungen sind authentisch und konstruktiv? Und wenn der Mensch sich und die anderen Menschen vergisst, befasst er sich mit Dingen. Wenn das Wesen verlorengeht entstehen leere Rituale, Dogmen und Formen.

Jürg Bommer

Turnhalleweg 2
5036 Oberentfelden

079 664 54 24

info@kampfkunst-aarau.ch

www.kampfkunst-aarau.ch